Spitzbergen - Abenteuer in der Arktis

Code: LYR15905 SK

NORWEGEN - /

6 Tage Aktivurlaub ab/bis Longyearbyen oder als Flugpauschalreise ab/bis Frankfurt
garantierte Durchführung ab 2 Personen
Reisetermine 2016: freitags und sonntags vom 03.06.-25.09.

Höhepunkte dieser Reise: einzigartige Naturerlebnisse in der Arktis, Longyearbyen - Hauptort der Inselgruppe, Ausflug zur Isfjord Radiostation.

1. Tag: Longyearbyen

Flugpauschalreise: Fluganreise mit SAS ab Frankfurt über Oslo (bzw. Kopenhagen/Stockholm und Oslo) nach Spitzbergen.
Aktivurlaub: Individuelle Anreise nach Longyearbyen. Transfer zu Ihrem Hotel. 3 Nächte im Basecamp Spitzbergen.

2. Tag: Longyearbyen

Bei einer ca. 2-stündigen Stadtrundfahrt erkunden Sie Longyearbyen. Der Name der Siedlung geht auf den Amerikaner John Munro Longyear zurück, der 1906 die Stadt und die erste Kohlegrube gründete. Sie sehen die nördlichste Kirche der Welt und genießen einen herrlichen Ausblick von der Kabelbahnstation. Das Svalbard Museum zeigt die Geschichte Spitzbergens, von der Entdeckung über Expeditionen bis hin zum Leben auf der Inselgruppe seit dem 17. Jh. Ebenso laden das Airship Museum und unterschiedliche Galerien zu einem Besuch ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Frühstück.

3. Tag: Hundeschlittenfahrt

Nach dem Frühstück werden Sie einen besonderen Ausflug unternehmen. Zunächst fahren Sie mit einem Kleinbus ca. 12 km zu einer Hundeschlittenfarm im Tal Bolterdalen. Dort erwarten Sie die ca. 85 freundlichen Huskies, um mit Ihnen nach einer fachkundigen Einweisung auf eine Hundeschlittenfahrt auf Rädern (2 Personen teilen sich einen Wagen) zu gehen. Auf der Fahrt durch das Adventstal sehen Sie die vielfältige arktische Natur der Tundra: wilde Rentiere, eine artenreiche Vogelwelt und bunte Blumen. Nach ca. 1 Stunde erreichen Sie wieder das Jagdhaus, dort erfahren Sie Näheres über das Leben der Trapper bei heißen Getränken und Kuchen, der im Jägerstil im Holzofen gebacken wurde. Am Nachmittag Transfer nach Longyearbyen. Frühstück

4. Tag: Longyearbyen - Isfjord Radio Station

Sie unternehmen eine Bootsfahrt zur Isfjord Radio Station. Bei einem Treffen mit dem Reiseleiter erfolgt eine kurze Einweisung sowie die Ausgabe von wasserfesten Jacken für die Bootsfahrt. Während der Fahrt erleben Sie die herrliche Landschaft des Isfjordes sowie die Tier- und Vogelwelt. Nach Ihrer Ankunft an der Isfjord Radio Station, einer ehemaligen Radiostation, welche zu einem Hotel umgebaut wurde, gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag erfahren Sie mehr über das Vogelleben rund um die ehemalige Radiostation. Übernachtung im Basecamp Isfjord Radio. Frühstück, Mittag- und Abendessen.

5. Tag: Isfjord Radio Station - Longyearbyen

Am Vormittag unternehmen Sie eine Wanderung entlang der Küste (ca. 7 km, Dauer ca. 3,5 Std.). Unterwegs erfahren Sie Näheres über das Leben der Jäger und Fischer sowie den abenteuerlichen Alltag auf Spitzbergen. Dabei geht der Reiseleiter auch auf die Geologie sowie die Flora und Fauna der Inselgruppe ein. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Longyearbyen. Am Abend genießen Sie zum Abschluss ein besonderes Arktisches 4-Gang Menü im Restaurant Huset. Übernachtung im Basecamp Spitzbergen. Frühstück, Mittag- und Abendessen.

6. Tag: Longyearbyean

Frühstück. Transfer zum Flughafen.
Flugpauschalreise: Flugabreise mit SAS über Oslo (bzw. über Oslo und Kopenhagen/Stockholm) nach Frankfurt.
Aktivurlaub: Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Ihr Hotel:

Während des Aktivurlaubs auf Spitzbergen erfolgt die Unterbringung in Longyearbyen im Basecamp Spitzbergen***: zentral, ca. 4 km vom Flughafen. Rustikales und komfortables Hotel im besonderen Stil aus Holz und Naturstein, mit À-la-carte-Restaurant im separaten Gebäude, Lobby-Bar und Cognac-Raum mit Panoramafenster. 16 Zimmer, komfortabel aber einfach.

Für das ausgewählte Hotel / Reise sind zur Zeit die aktuellen Preise nicht online verfügbar. Gerne prüfen wir die

Möglichkeiten und senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie hierzu unser Formular:

Buchungsanfrage >