Die Provinzen Norwegens...

Norwegen Urlaub & Reisen

Sørlandet (Süd - Norwegen):

Bezirke (Fylke):
  • Aust - Agder, Hauptstadt Arendal
  • Vest - Agder, Hauptstadt Kristiansand

Als Paradies für Naturliebhaber, wird in Süd - Norwegen, mit seiner wild - wunderschönen Landschaft, von Küste bis Hochgebirge jeder Anspruch erfüllt.
Ob alleine oder in der Gruppe/Familie, hier kann jeder tun was er will, die Möglichkeiten sind unerschöpflich. Eine große Auswahl über die Jahreszeiten verteilter Attraktionen, als auch das Erkunden der abwechslungsreichen Natur, hier gibt es für jeden Geschmack das Passende.
Schärenküste, weitläufige Heide- und Moorlandschaften als auch das wunderschöne Hochgebirge bieten auch dem aktiven Urlauber zu jeder Jahreszeit alle Varianten an sportlicher Betätigung von Wandern über Biken, Baden, Segeln, Tauchen, Kajak/Kanufahren, Angeln, Jagen, sowie im Winter Skilauf von Alpin bis Langlauf, es bleiben keine Wünsche offen.
Sørlandet steigt bis auf eine Höhe von 965m an.
Hier kann man in freier Wildbahn Biber, Elche, Rotwild, Greifvögel und andere Tiere beobachten. Nirgendwo sonst in Norwegen werden so viele Elch- und Bibersafaris angeboten.


Foto: Gabi Bohle INN, Norwegisches Fremdenverkehrsamt.

Mittel - Norwegen:

Bezirke (Fylke):
  • Sør - Trondelag, Hauptstadt Trondheim
  • Nord - Trondelag, Hauptstadt Steinkjer

Trondelag (sprich Tröndelag) bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten. Seien es spannende Aktivitäten, Natur und Kulturerlebnisse, Nationalparks oder die Spuren mittelalterlichen Lebens zu verfolgen und zu erforschen, die hier so vielzählig gegenwärtig sind.
Insgesamt fünf Nationalparks bieten einen reichen Tierbestand und einige der besten Angelplätze Norwegens.
Tröndelags Berge sind wie geschaffen für Wanderungen. Mit markierten Routen sind Ausflugsziele, wie die Nationalparks sehr beliebt.
Hier ist Urlaub mit aktiven Elementen von Rafting, über Klettern, Tauchen, Canyonning, Hangliding bis Angeln, Golfen, Bergwandern möglich.
Auch der kulturell interressierte Urlauber kommt auf seine Kosten.
Norwegische Geschichte begegnet einem auf Schritt und Tritt. Auf dem berühmtesten Schlachtfeld norwegischer Geschichte in Stiklestad gibt es Ausstellungen, Volksmuseen Aufführungen in mittelalterlichen Kostümen, sowie ein gemühtliches Museumscafé.
Desgleichen gibt es in Tröndelag unzählige Gedenkstätten des 2. Weltkrieges, als auch Wohnplätze von Wikingern oder Höhlenmalerein der Steinzeitmenschen, die man bestaunen kann.

Foto: Terje Rakke Nordic Life, Norwegisches Fremdenverkehrsamt.

Fjord- Norwegen (West - Norwegen):

Bezirke (Fylke):
  • Rogaland, Hauptstadt Stavanger
  • Hordaland, Hauptstadt Bergen
  • Sogn og Fjordane, Hauptstadt Hermansverk
  • Møre og Romsdal, Hauptstadt Molde

In dieser einmaligen Region, die als eine der schönsten Europas gilt, wird ein Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die unendliche Weiten der Hochebenen und der westnorwegischen Küsten, die tiefblauen Fjorde mit den zerklüfteten Landeinschnitten, sowie die alten, kulturträchtigen Küstenstädte werden den Besucher nicht mehr aus ihrem Bann lassen.
Gletscher, die sich in Flussbetten Ihre Wege in einstmals sanft geschwungene Küstenabschnitte gruben, haben Fjordnorwegen geprägt und diese einzigartige Landschaft geschaffen. Dem Zauber und der Ausstrahlung dieser Landschaft, der Freundlichkeit seiner stolzen, traditionsbewußten Menschen kann man sich nicht entziehen.
Einsamkeit und Stille, aber auch Herausforderung und Erlebnisse sind die Merkmale, die Fjordnorwegen ausmachen.
Hier kann man angeln, wandern, Skifahren, idyllische Küstenstädte besichtigen und erleben, Wasserfälle und stille Seen bestaunen, Korallenriffe in der Küstenregion besichtigen, Gletscherwandern, Bergsteigen, Wandern, Angeln und vieles mehr.

Foto: Johan Berge, Norwegisches Fremdenverkehrsamt.

Ost - Norwegen:

Bezirke (Fylke):
  • Ostfold, Hauptstadt Sarpsbourg
  • Akershus, Hauptstadt Oslo
  • Hedmark, Hauptstadt Hamar
  • Oppland, Hauptstadt Lillehammer
  • Buskerud, Hauptstadt Drammen
  • Vestfold, Hauptstadt Tonsberg
  • Telemark, Hauptstadt Skien

Der Mittelpunkt Ost - Norwegens ist zweifellos das dicht besiedelte Gebiet um Oslo.
Das gleichzeitig am dichtesten bevölkerte Gebiet Norwegens hat Oslo als natürlichen Mittelpunkt.
Hier findet man alle Vergnügungen und Kulturangebote einer Großstadt und als frühere Wickinger - Handelsstadt bieten Oslo und seine Umgebung auch heute noch viele spannende Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse.
Die Festung von Akershus, das königliche Schloss, die Einkaufsstrasse Karl Johan, der Vigelandspark, Holmenkollen, Bygdøy, Aker Brygge u.a.m. In der Umgebung finden sich auch viele gute Golfplätze mit gutem Service und in schönen Lagen.
Ein Spaziergang in der Gamleby in Fredrikstad, die am besten bewahrte Festungsstadt Norwegens ist eine Reise zurück in der Zeit. Es gibt ein Stadtmuseum, Galerien, Werkstätten u.a.m.
Tønsberg ist die älteste Stadt Norwegens mit dem Schlossberg, dem Oserbergschiff und Kunst- und Historische Museen.
Auf den Werdern im Fjord außerhalb von Hurum gibt es einen Lindenwald, Misteln und Orchideen. Die Werder sind Naturreservate, man kann auch an Land gehen.
Schären und schöne Badestrände wechseln ab mit
Landwirtschaft und Waldgebieten.
Idyllische Landschaften, hübsche, kleine Küstenstädt und weites unberührtes Hochgebirgesowie die schönen Täler des Numedal, Eggedal, Hallingdal und Gudbrandstal sind von der Hauptstadt aus gut und bequem zu erreichen.
In diesem abwechslungsreichen Landesteil finden sich viele interessante Handwerksstätten, mit traditionsreichem Kunsthandwerk, als auch beispielsweise die modernen Anlagen der olympischen Winterspiele 1994 in Lillehammer, Hamar und Gjøvik.

Foto: Kurt Hamann, Norwegisches Fremdenverkehrsamt.

Nord - Norwegen:

Bezirke (Fylke):
  • Nordland, Hauptstadt Bodo
  • Troms, Hauptstadt Tromso
  • Finnmark, Hauptstadt Vadso

Dies sind die Regionen für aktiven Urlaub, der gleichzeitig alle Sinne anspricht. Eine Vielzahl von Aktivitäten, Gastfreundlichkeit und Kultur erwartet sie in Nord - Norwegen. Unzählige Naturerlebnisse und Eindrücke, die sich nicht mit Worten beschreiben lassen sind an der Tagesornung.
Durch schneebedeckte Hochebenen im Rentier- oder Hundeschlitten zu fahren, oder die sommerliche Mitternachtssonne zu bestaunen ist genauso unvergesslich wie ein Ausflug auf einem Flußboot oder der Besuch bei einer Rentierherde an der Küste.
Rund 60.000 Seen und tausende Kilometer mit Forelle- und Lachsflüssen machen diese Region zu einem wahren Anglerparadies.
Wandern, Pilze sammeln, Beeren pflücken, Radfahren Golfen, Segeln, Nationalparks besichtigen, jede Jahreszeit hält hier phantastische Möglichkeiten parat.
Aufgrund des Golfstromes bleiben die Häfen an den Küsten im Winter meistenteils eisfrei. Im Binnenland wird es im Sommer sehr trocken und warm, im Winter jedoch oft sehr, sehr kalt.
Auch die dünne Besiedelung lässt die unendliche Natur rundherum immer wieder greifbar spüren.

Foto: Svein Grønvold, Norwegisches Fremdenverkehrsamt.



Reiseplanung

für Ihren Norwegen Urlaub

Praktische Hinweise

für Ihren Norwegen Urlaub

Offizielle Adressen

für Ihren Norwegen Urlaub

Lesetipp Norwegen

Norwegen Geschichte bis Gegenwart

  • Autor: Fritz Petrick
  • Preisinfo: 26,90 Eur[D]
  • Seiten/Umfang: 311 S.

Buchtipp - Stabkirchen in Norwegen

Mittelalterliche Baukunst in Norwegen

Stabkirchen - Das kulturelle Vermächtnis des mittelalterlichen Norwegen.

Norwegen im Nordland-Shop

Reiseführer, Landkarten und noch viel mehr....
Norwegen im Nordland-Shop