Erlebnis Lofoten und Vesterålen

 - Norwegen

Erlebnis Lofoten und Vesterålen

Standortreise 4 Tage/3 Nächte ab/bis Stokmarknes

Eingeschlossene Leistungen: 3 Nächte im Vesterålen Hotel in Stok- marknes in Zimmern oder Rorbuer mit Bad oder Dusche/WC zur Meerseite, 3x Frühstück (F), Hurtigrutenschiffsreise Stokmarknes - Svolvær -Stokmarknes, Walbeobachtungsfahrt ab/bis Andenes.
Nicht eingeschlossene Leistungen: An-/Abreise, Mietwagen.
Unterkunft:
Vesterålen Hotel (3 Sterne): in ca. 15 Gehmin. zum Ortszentrum von Stokmarknes. Mittelklassehotel, auf dessen Gelände ein ehemaliger Fischkutter ein Feinschmeckerrestaurant beherbergt. Restaurant (Frühstück). 25 Zimmer, zur Meerseite.
Rorbuer (3 Schlüssel): vor dem Vesterålen Hotel am Ufer gelegen. Auf Stelzen gebaut, Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 Schlafzimmer, Bad oder Dusche/WC, Balkon zur Meerseite.

1. Tag: Anreise nach Stokmarknes

Indiv. Anreise nach Stokmarknes auf den Vesterålen. 3 Nächte in der gebuchten Unterkunft.

2. Tag: Hurtigruten-Schiffsfahrt

In Stokmarknes empfiehlt sich der Besuch des Hurtigrutenmuseums, das die Geschichte der berühmten Schifffahrtslinie dokumentiert. Im Anschluss führt ein kurzer Spaziergang zum Hurtigrutenanleger. Dort legt um 15.15 Uhr das Schiff zu einer eindrucksvollen Fahrt durch die Inselwelt der Lofoten in Richtung Süden nach Svolvær ab. Die Route führt durch die Meerenge von Revnes zum Trollfjord, einem Seitenarm des Raftsundes, der die Inselgruppen der Lofoten und der Vesterålen voneinander trennt. Nach dem Ausschiffen gegen 18.30 Uhr Gelegenheit zu einem Rundgang in der Stadt, bevor es um 22 Uhr wieder an Bord eines Hurtigrutenschiffes, diesmal in die Gegenrichtung gen Norden geht. Die andauernde Helligkeit der Mitternachtssonne erlebt man in Svolvær ca. vom 28.5. bis 14.7.10 Ankunft in Stokmarknes nach etwa 3 Stunden. (F)

3. Tag: Walbeobachtungsfahrt

Fahrt mit dem eigenen Pkw bzw. Mietwagen entlang der Vogelküste von Bleik an die Nordspitze der Inselkette der Vesterålen nach Andenes. Andenes ist idealer Ausgangspunkt für eine abenteuerliche Begegnung mit den größten Säugetieren der Welt, den Walen. Die Wahrscheinlichkeit, Wale zu sehen, ist sehr hoch. Sollten wider Erwarten keine Wale gesichtet werden, geht es am Nachmittag erneut auf die Suche (keine Sichtungsgarantie). Am Abend Rückkehr zum Hotel nach Stokmarknes. ca. 300 km (F)

4. Tag: Abreise von Stokmarknes

Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.