Highlight Nordkap

 - Norwegen

Flugpauschalreise - ab/bis Köln oder München

9 Tage buchbar ab 02.06.09

Zwei Länder, ein weltberühmtes Ziel und die ganze Schönheit des hohen Nordens: Diese kombinierte Flug- und Mietwagenreise bietet viele Attraktionen wie den schwedischen Nationalpark Abisko, das Nordkap und Nordnorwegens quirlige "Hauptstadt" Tromsø.

Eingeschlossene Leistungen:

Charterflug von Köln/Bonn oder München nach Evenes und zurück inkl. Sicherheitsgebühren und Zug-zum-Flug.
Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. unbegrenzter Freikilometer und Vollkaskoversicherung.
Tunnelmaut Nordkaptunnel.
Innernorwegische Fähren Olderdalen-Lyngseidet und Svensby-Breivikeidet.
7 Übernachtungen in guten Hotels in Zimmern mit Dusche/WC inkl. gebuchter Verpflegung.
Ausführliches Kartenmaterial.
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Maut- und Parkgebühren, weitere innernorwegische Fähren, eventuell anfallende Gebühr für Übernahme des Mietwagens außerhalb der Öffnungszeiten. Bei Buchung von Halbpension Abendessen in Harstad und Jukkasjärvi.

1. Tag:

(ca. 45 km) Ihr Charterflug bringt Sie zum Flughafen in Evenes. Hier steht ein Mietwagen für Sie bereit, mit dem Sie auf der E 10 bis Harstad fahren. Sie übernachten im Thon Hotel Harstad.

2. Tag:

(ca. 280 km) Heute überqueren Sie die norwegisch-schwedische Grenze und durchfahren den Abisko-Nationalpark. Sie übernachten in dem kleinen Ort Jukkasjärvi nahe Kiruna.

3. Tag:

(ca. 450 km) Gleich 2 Grenzen überschreiten Sie heute: von Schweden nach Finnland und weiter nach Norwegen. Über Kautokeino erreichen Sie Karasjok, die "Hauptstadt der Samen". Die Samen sind die älteste Bevölkerungsgruppe Nord-Skandinaviens - ursprünglich ein Jägervolk. Sie übernachten im Rica Hotel Karasjok

4. Tag:

(ca. 210 km) Heute erwartet Sie eine faszinierende Reise nach Norden. Entlang des Stabbursdalen Nationalpark fahren Sie nach Kvalsund. Übernachtung in Kvalsund/Skaidi im Skaidi Hotel.

5. Tag:

(ca. 300 km) Nutzen Sie den heutigen Tag, um das Highlight Nordkap zu besuchen. Sie fahren in Richtung Norden, zunächst durch einen unterseeischen Tunnel zur Insel Magerøya. Dann ist es soweit – der Besuch auf dem 302 m hohen Nordkapfelsen ist einfach ein Muss. Nirgendwo sonst auf der Welt kommt man dem Nordpol auf dem Landweg so nahe wie hier. Nachdem Sie einige Fotos im Kasten haben, geht es zurück zu Ihrem Hotel in Kvalsund.

6. Tag:

(ca. 400 km) Über Alta und am weiten Altafjord entlang starten Sie zur heutigen Erlebnisetappe nach Süden. Erster Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist das rund 400 Meter hohe Kvænangsfjell, von dem aus Sie eine fantastische Aussicht auf das Meer mit seinen unzähligen Inseln und Buchten und auf den Øksfjordgletscher im Norden haben. Bei Olderdalen überqueren Sie den Lyngenfjord und den Ullsfjord. An den wilden Lyngsalpen vorbei erreichen Sie das heutige Ziel Tromsø, Ausgangspunkt zahlloser bekannter Polarexpeditionen. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten im „Paris des Nordens“ gehören u.a. die Eismeerkathedrale, die einem Stockfischgestell nachempfunden wurde, und ein Seilbahnausflug auf den Storsteinen, Tromsøs Hausberg. Unser Tipp: Genießen Sie ein zünftiges „Øl“ von Mack, der nördlichsten Brauerei der Welt.

7. Tag:

(ca. 250 km) Ziel des vorletzten Reisetages ist die faszinierende Welt der Region Troms, von unzähligen Fjorden durchzogen, mit malerischen Fischerdörfern und oft bizarr anmutenden Bergen. Zeit haben Sie für eine Stippvisite auf die Vesterålen. Der Archipel gilt als eine Perle der norwegischen Küste. Heutiges Ziel ist Harstad, die Hauptstadt der Vesterålen. Ihr historisch interessantestes Gebäude ist die nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernte Trondenes-Kirche, die älteste romanische Kirche des Nordens. Übernachtung im Thon Hotel.

8. Tag:

(ca. 45 km) Heute heißt es Abschied nehmen: Sie erreichen den Flughafen Evenes, wo Sie Ihren Mietwagen wieder abgeben. Rückflug mit dem Charterflug nach Deutschland (Nachtflug).

9. Tag:

Ankunft in Deutschland. Individuelle Heimreise.
Änderungen vorbehalten.