Urlaub am Sognefjord

Norwegen Info & Reisetipps für Ihren Norwegen Urlaub

Wissenwertes über den Sognefjord

Der Sognefjord ist mit 208 km der längste norwegische Fjord, er wird auch als "König der norwegischen" Fjorde bezeichnet. Seine Mündung ist 7 km breit und mit 1380 m ist er auch der tiefste Fjord Norwegens.
Am Sognefjord treffen gewaltige Gletscher und die höchsten Berge Skandinaviens aufeinander. Der Sognefjord verästelt sich in unzählige Seitenfjorde. Der Obstanbau ist in der Region seit Jahrhunderten Tradition, während der Blüte bietet sich ein farbenprächtiges Bild der Landschaft.
Erleben Sie die grandiose Naturlandschaft des Sognefjord, offene Fjordlandschaften verändern sich zu schmalen Fjordarmen, grüne Täler wechseln in imposante Bergmassive mit Gletschern und Skigebieten und immer wieder norwegische Berghöfe, Dörfer und kleine gemütliche Städte.

Urlaub am Sognefjord

Urlauber haben vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung:
  • Baden: Der Fjord und die vielen Bergseen laden im Sommer zum Baden ein, viele Ferienhäsuer haben den See / Fjord direkt vor der Tür, so dass ein Bad manchmal auch von der Terrasse aus möglich ist. :-)
  • Angeln: Angeln können Sie am Fjord, an reißenden Flüssen oder auch auf stillen, klaren Bergseen. Die Forellen in den Bergseen gelten als Delikatesse. Beleibt sind auch die Lachstreppen bei Solund und Froyset. Tipp: Wildlachszentrum in Lærdal. Man braucht für das Angeln im Fjord keine Berechtigung. Angelscheine für Seen, Bäche und Flüsse gibt es bei den örtlichen Touristeninformationen.
  • Wandern & Klettern: Für Wanderungen, Bergtouren oder Klettertouren empfiehlt sich der Nationalpark Jotunheimen oder die Berglandschaft am Fjord. Tipp: Gletscherwanderung - Blaueiswanderung mitten im Hochgebirge
  • Wasserfälle: Unzählige Wasserfälle gibt es am Fjord zu erkunden, ob mit dem Schiff, Kajak, dem Fahrrad, dem Auto oder dem Zug.
  • Rafting: Raftingtouren werden in Jostedalen und Luster angeboten.
  • Bootsfahrten Sognefjord: Fjord1 bietet Fährverbindungen, Expressboote und Busverbindungen am Sognefjord. Die Linie bietet auch spezielle Routen für Urlauber mit der Färhre oder dem Bus, vorbei an den schönsten Stellen im Fjord. Lokale Anbieter offerieren auch Fjord Safaris mit erfahrenen Fremdenführern.
  • Winterport / Ski: Im Winter lockt das Skizentrum Hafslo am Sognefjord, ein kleine Skigebiet für Alpinisten.

Ausflugstipps am Sognefjord

  • Küstenkreuzfahrt: Küstenkreuzfahrt von Korrsund nach auf die Insel nach Utvaer mit dem westlichen Leuchtturm, der Ort war Ausgangspunkt vieler Winkingerfeldzüge.
  • Bulandet: Fahrt auf die Insel Bulandet, Freilichtmuseum mit verschiedenen Ausstellungen.
  • Tauchen: Entlang der alten Poststrasse nach Trondheim gibt es spannende Unterwassernatur, tauchen zu alten Schiffswrackjs, unternehmen Sie eine Kajaktour oder fahren Sie mit dem Fahrrad auf der alten Poststrasse.
  • Vik: Vik malerischer Ort am Sognegfjord mit ca. 1300 Einwohnern. Vik liegt eingebettet von Bergen am Fjord, in einer Bucht mit natürlichem Hafen. Sehenswert ist die Stabkirche Hopperstad.
  • Balestrand: Kaiser Wilhelm und reiche Briten verbrachten hier schon ihre Ferien um die Jahrhundertwende. Herrschaftliche Villen aus Holz und Stein prägen das Image des Dorfes mit seinen 800 Einwohnern. Sehenswert in Balestrand ist die Stabkirche, einen alten Wikingergrabhügel und ein Arboretum mit exotischen Bäumen.

Beiebte Urlaubsorte am Sognefjord



Ferienhäuser am Sognefjord

Buchtipp - Stabkirchen in Norwegen

Mittelalterliche Baukunst in Norwegen

Stabkirchen - Das kulturelle Vermächtnis des mittelalterlichen Norwegen.