Sunnfjord, mehr als 100 Seen – Norwegen-Urlaub mit Charme

Sunnfjord - Norwegen Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte am Sunnfjord

Sunnfjord bezeichnet nicht nur den Fjord an sich, sondern die Region in der Provinz Sogn und Fjordane. Dieses Gebiet ist keine Hochburg für Norwegen-Urlauber – und gerade deswegen so reizvoll: Die Landstriche sind nicht so erschlossen, wie anderswo und bieten so Entspannung pur, ohne Langeweile aufkommen zu lassen. Eingebettet zwischen dem Dalsfjord und dem Førdefjord liegen Unterkünfte, Ferienhäuser und kleinere Ferienwohnungen – mal luxuriös, mal gemütlich, aber bescheiden.

Wissenswertes: „Haupteinwohner“ von Sunnfjord ist die silberne Forelle, die alljährlich viele Anglerfreunde – und solche, die es werden wollen – von einem Urlaub überzeugen. Insgesamt beherbergt die Region Sunnfjord die vier Lachsflüsse: Jølstra, Dale, Gaula und Nausta.
Die Stadt Fløro ist Norwegens westlichste Stadt und die einzige in Sunnfjord bzw. der Provinz Sogn und Fjordane. Die Hafenstadt lebte lange Zeit ausschließlich vom Fischfang, doch seit einigen Jahren hat sie sich auch auf Touristen eingestellt.

Natur: Sunnfjord gilt häufig als „Land der Wasserfälle“ und wird von den markanten Gipfeln des Gaularfjells und dem Jostedalsbreen ummantelt.
Der schmale Dalsfjord, sowie der romantisch gelegene Førdefjord, gelten noch als Geheimtipps für Naturliebhaber, die die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Eine Fahrt auf der „Fossevegen“ führt an 18 Wasserfällen innerhalb von nur 60 Minuten Fahrzeit vorbei – ein Erlebnis sondergleichen. Die tief in das Gebirge eingreifenden Seen Haukedalsvatnet, Viksdalsvatnet und Hestadfjord gehören zu den besten Forellengewässern von ganz Norwegen. An der zerklüfteten Küste des Atlantiks kann man förmlich Inselhopping betreiben.

Klima: An den Fjordarmen ist das Wetter angenehm mild und in den Sommermonaten relativ trocken, auch kräftige Winde sind recht selten. Doch die vorherrschenden Bedingungen sind für die Vegetaionsvielfalt sehr untertützend und somit wird in der Region Sunnfjord viel Obst angebaut.

Sehenswürdigkeiten: Die älteste Kirche in Sunnfjord ist die Hestad Kapelle und liegt in Gaular auf einer idyllischen Landzunge.
Sehr berühmt für die Region ist die Lachstreppe: Sie besteht aus insgesamt 17 Becken und einen Höhenunterschied von etwa 11 Metern.
Am Sølstra-See liegt das Freilichtmuseum Sunnfjords. Mehr als 20 Bauwerke, die allesamt mit Gras bedeckt sind, erzählen von der Entwicklung der Region, der Einwohner und ihrer Lebensweise.

Ausflugsmöglichkeiten: Selbstverständlich sind der Jostedalbreen-Gletscher, der umliegende Nationalpark, sowie die weiteren Regionen in Sogn und Fjordane eine beliebte Ausflugsmöglichkeit, die den Urlaub sehr abwechslungsreich werden lassen. Ergänzend fügen wir noch Ausflüge zu den Inseln Førde und Florø auf. Førde ist Austragungsort des alljährlich um Juli stattfindenden Volksmusikfestivals, an dem Künstler aus aller Welt teilnehmen.

Aktivitäten im Urlaub: Auch wenn sich die Region Sunnfjord Ruhe und Erholung auf die Fahne geschrieben hat, kann man einen Urlaub trotzdem mit jeder Menge sportlicher Abwechslung und Action verbinden. Wanderträume werden rund um die Fjelle und Fjorde garantiert wahr. Wer die extremeren Herausforderungen sucht, kommt bei den Raftingtouren auf die Kosten, denn die Stromschnellen versprechen Adrenalin pur. Auch Golffreunde finden eine Möglichkeit, zwischen den Fjorden zu spielen. Im Sommer schwimmen zu gehen, Badeurlaub zu machen und im Winter dem Langlauf oder Skifahren nachzugehen, ist selbstredend.

Unterkünfte Sunnfjord

Urlaubsregionen Norwegen

Urlaubsorte Sunnfjord - Norwegen

  • Åfjorden Sogn
  • Årebrot
  • Askrova
  • Askrova/Tansøy
  • Austgulen
  • Barekstad
  • Bjordal
  • Dingja
  • Eidsfjorden I Gulen
  • Eikefjord
  • Eldalsosen
  • Flekke
  • Fure
  • Førde
  • Guddal
  • Hardbakke
  • Haukedalen
  • Holmedal
  • Hyllestad
  • Jølstravatnet
  • Korssund
  • Krakhella
  • Lavik
  • Lavik/Hellebø
  • Leversund/Dalsøyra
  • Naustdal
  • Sande I Sunnfjord
  • Skei
  • Skei/Dvergsdal
  • Skjerjehamn/Gulen
  • Standal
  • Stardalen/Jølster
  • Stavang/Brufjorden
  • Stongfjorden
  • Svanøy
  • Sørbøvåg
  • Torvund
  • Vadheim
  • Vassenden
  • Vevring/Redal